Direkt zum Inhalt springen

Sie sind hier: Home > Auf einen Blick

Bereichsnavigation "Auf einen Blick"

Inhalt

Auf einen Blick

Mit dem Projekt "painDETECT®" von Pfizer und dem Deutschen Forschungsverbund Neuropathischer Schmerz (DFNS) sollen Schmerzen genauer diagnostiziert und behandelt werden, auch um eine Chronifizierung zu vermeiden.

Obgleich das Projekt von der Firma Pfizer unterstützt wird, handelt es sich um ein produktunabhängiges Vorhaben.

Die Unterzeichner stehen als Ärzte und Wissenschaftler dafür ein, dass alle Daten ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke in streng anonymisierter Form unter Wahrung der Interessen aller Beteiligten ausgewertet und publiziert werden.

Statistisch bearbeitet werden die Daten durch eine unabhängige Biometrie. Es wird unmöglich sein, aus Publikationen oder internen Verlautbarungen Rückschlüsse auf einzelne Patienten oder Ärzte zu ziehen.

painDETECT® schematisch
painDETECT® schematisch

Was ist painDETECT®?

painDETECT® ist ein wissenschaftlich fundiertes und einfach zu bedienendes Programm zum Schmerzscreening und zur Schmerzdokumentation in Praxis und Klinik:

  • Eine Software zur Unterstützung einer strukturierten Anamnese, zum Screening und zur Dokumentation der Behandlung von Schmerzpatienten sowie Hilfsmittel der Versorgungsforschung
  • Bindet den Patienten aktiv ein: Beantwortung validierter Fragebögen in elektronischer Form im Wartezimmer oder zu Hause
  • Wertet die Antworten unmittelbar aus und stellt dem Arzt die Ergebnisse zur Verfügung

Aus Wartezeit wird Behandlungszeit

Patienten erhalten bei painDETECT® Handheld-Computer, auf denen sie typische Fragen zur Erkennung bestimmter Beschwerde- und Krankheitsbilder beantworten.

Die painDETECT®-Fragebögen ... auf Palm, iPad oder Smartphone
Die painDETECT®-Fragebögen auf Palm, iPad oder Smartphone

painDETECT®-Broschüre zum Download

Weiterführende Informationen

Zu Pfizermed.de

Downloads

Fragebögen

Broschüren

Zuletzt aktualisiert: 10.08.2015